BESCHREIBUNG

 

Dienstleistungen
Entwicklung von Fahrwerksystemen mit Hilfe von:
  • Benchmark & Zielsetzung
  • Konzepterstellung, Optimierung und Entwicklung
  • Prototypenentwicklung und Validierung
  • Systementwicklung aktive Sicherheit , MIL & HIL Validierung
Verbesserung interner Prozesse:
  • Definition von Branding- und Produktspezifikation
  • Verbesserung der Produktqualität und-beständigkeit
  • Verbesserung der Produktivität, Reduzierung von Entwicklungskosten
  • Weitergehende Kenntnisse sowie das Verständnis der Systemfunktionen
Schulungsangebote & Bereitstellung von Resident Engineers
  • On / Off-Site- Training
  • On- Site-Ressourcen & Unterstützung
Leitung und Durchführung von F&E-Projekten
  • Umfangreiche Beratungsleistungen zum Stand der Technik
  • FP7 Rahmenkonzept, intern, national und international
 
Prozess
Applus IDIADA ist bestrebt, die Prozesse perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abzustimmen. Dies ermöglicht uns unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Entwicklung, gepaart mit einer Vielzahl von Fachkenntnissen. Im Einzelnen:

  • Wir verfolgen einen prozessgesteuerten Ansatz, um die Projektziele zu erreichen.
  • Unser flexibler Ansatz ist für alle Kundenprofile und Märkte geeignet.
  • Kunden profitieren von unserer kontinuierlichen Anpassung unserer Prozesse an die neuesten technolgischen und methodischen Entwicklungen
  
Ressourcen
  • Branchenführende Simulationskapazitäten
  • CAD-, CAE- Serviceleistungen
  • Erfahrene Teams für objektive Erprobung.
  • Erfahrenes Tuning-Team
  • 370 ha großes Testgelände sowie öffentliche Straßen
  • Verschiedenste Prüfstände
 
Simulation Fahrdynamik
Das Applus IDIADA Team für Fahrwerk-Entwicklung arbeitet mit den neuesten CAE-Tools für die verschiedenen Performance-Bereiche (Ride & Handling und Durability). Typische Simulationsprojekte beinhalten:
  • Design & Entwicklung von Fahrwerken
  • Tuning-Unterstützung und Zielvorgaben
  • Entwicklung im Bereich Aktive Sicherheit & Fahrwerksregelung
  • Optimierungsstudien (Federung)
  • Fahrkomfort und Dauerlauf-Analyse
  • Antriebsstrang-Integration und Driveline-Analyse
  • Charakterisierung und Entwicklung von Reifen
 
Objektive Fahrerprobung
 
Fahrdynamik-Labor