EINFÜHRUNG
Applus IDIADA ist in der Lage, OEMs und wichtige Zulieferer in der Entwicklung von Motoren und Systemen zu unterstützen. Dabei konzentriert sich das Fachwissen der Antriebsentwicklung auf die Motorkalibrierung für die Leistung und die Schadstoffemission von leichten Fahrzeugen (wie Personenkraftwagen), leichten LKWs und Motorrädern bis zu schweren Fahrzeugen und Geländewagen wie große LKWs, Busse und die Motoren von Schiffen oder Generatoren.
BESCHREIBUNG
Die Abteilung für Antriebstechnik verfügt über eine umfangreiche Personalabteilung, die in der Entwicklung von Aktivitäten bei Applus IDIADA geschult ist. Die dabei überwiegend genutzten Einrichtungen sind die vier Motoren-Prüfeinrichtungen mit automatisierten Systemen mit DOE und Emissionstester (zwei Motor-Prüfeinrichtungen für leichte Motoren und zwei Prüfeinrichtungen für schwere Motoren und Geländefahrzeuge) aber auch die Arbeit in den Einrichtungen des Kunden gehören zum Service.
 
Die angebotenen Haupttätigkeiten, die für die Fremdzündung von Diesel- und Zweimotorfahrzeugen (selbstansaugend und turbo-aufgeladen) geeignet sind, sind nachfolgend beschrieben:
 
Kalibrierung der Motorleistung
  • Abbildungen
  • Optimierung der Volllastenabbildungen
  • Teillast, niedrige und hohe Leerlaufabbildungen
  • Stationäre und instationäre Optimierung
  • Wastegate- und VGT-Turbocharger
  • Geöffnete und geschlossene Lambda-Regelung
  • Haupteinspritzung, fortschrittlich, allmählich
  • Der Gebrauch von hochmodernen Tools wie Zylinderinnendruck
  • Automatisierung der Kalibrierung mit INCA und CAMEO
 
Kalibrierung der Motoremissionen
  • Kalibrierung für CO, THC, CH4, NMHC, NOx , PM und Rauch
  • Optimierung der NOx-Werte für DOC- und DPF-Systeme
  • Kalibrierung des hohen und niedrigen Drucks für AGR
  • Optimierung des Anspringverhaltens des Katalysators
  • Optimierung des Katalysators, 2- oder 3-Wege-Betrieb
  • Emissionszyklus und nicht die Kalibrierung überschreiten
  • Vor-, Zwischen- und Nacheinspritzungen
  • Der Gebrauch von hochmodernen Tools wie Zylinderinnendruck
  • Automatisierung der Kalibrierung mit INCA und CAMEO
 
Kalibrierung der Motor-Nachbehandlung
  • Optimierung der NO2-NOx-Werte für passive DPF-Systeme mit DOC
  • Optimierung der aktiven Regeneration von aktiven DPF-Systemen
  • Kalibrierung der AdBlue-Einspritzung für SCR-Systeme
  • Optimierung des Anspringverhaltens des Katalysators
  • Validierung von Katalysatoren mit hohem Kraftstoffschwefelgehalt
  • Emissionszyklus und nicht überschreiten der Kalibrierung 3-WEGE, SCR- und DPF-Systemen
  • Gegendruckminimierung, einschließlich von DPF-Systemen
  • Verschlechterungsfaktor für Emissionen
  • Minimierung des NH3-Verlust bei SCR-Systemen
  • Automatisierung der Kalibrierung mit INCA und CAMEO
 
Motor-Haltbarkeit
  • Design des Haltbarkeitszyklus
  • Prüfungen rund um die Uhr, an 7 Tagen der Woche
  • Funktionelle Haltbarkeit zur Validierung des Motordesigns
  • Haltbarkeit der Nachbehandlung, Alterung
  • Temperaturschock
  • Prüfung des Motorverschleiß
  • Beratung zum Motorverschleiß